Schule

Kurzgymnasium im modernsten Schulhaus der Schweiz

Mitten im Herzen von Zürich an der Löwenstrasse 11/17, nur 500 Meter entfernt vom Hauptbahnhof, befindet sich das modernste Schulhaus der Schweiz. Betreiberin ist Academic Gateway.

Mitten im Herzen von Zürich an der Löwenstrasse 11/17, nur 500 Meter entfernt vom Hauptbahnhof, befindet sich das modernste Schulhaus der Schweiz. Betreiberin ist Academic Gateway. Ausbildungsangebote sind Matura in einem Jahr, Online Matura, Passerel-le, Berufsmatura (BMS), Online Nachhilfe in allen maturitätsrelevanten Fächern sowie Sprachdiplom-kurse und -tests. Alle Kurse können auch berufsbe-gleitend absolviert werden. Die Matura-Kurse sind Voraussetzung für ein Studium an Schweizer Uni-versitäten oder Fachhochschulen. Die BMS ermög-licht den Zugang zu Schweizer Fachhochschulen; in Verbindung mit der Passerelle auch zu Hochschulen.

Kurzgymnasium ab August 2022
Ab August 2022 kommt das Kurzgymnasium als wei-terer Matura-Kurs dazu. Die Ausbildung dauert vier Jahre. Voraussetzung ist der Abschluss der Sekundarstufe Klasse 2 oder 3 respektive der Bezirksschule. Die Schüler und Schülerinnen wählen bei Kursbeginn ein Schwer-punktfach aus vier Profilen. Das neusprachliche Profil fokussiert neben den Pflichtsprachen auf Italienisch oder Spanisch oder Russisch. Spass an vertiefendem Wissen in Physik, Mathematik, Biologie und Chemie ist im na-turwissenschaftlichen Profil gefragt. Das dritte Profil ist Wirtschaft und Recht, das vierte Bildnerisches Gestal-ten und Musik. Profilunabhängig gibt es Ergänzungs-fächer wie Pädagogik oder Psychologie, Philosophie, Physik sowie weitere Angebote, wie die Einführung in Wirtschaft und Recht, Informatik und Sport.

Lernen im modernsten Schulhaus
Schüler und Schülerinnen profitieren bei Academic Gate-way von einem exzellenten Lernumfeld im modernsten Schulhaus der Schweiz; rollstuhlgängig ausgebaut, mit Mensa, Bibliothek und Terrasse. Dieser Campus ist für hybriden Unterricht konzipiert; also für ein Bildungs-konzept, dass klassischen Unterricht mit der Möglich-keit eines effizienten Online-Fernunterrichts kombiniert.

Insgesamt stehen 14 Räume vier verschiedener Ty-pen zur Verfügung, darunter zwei Vorlesungssäle und ein naturwissenschaftliches Fachzimmer
(als Laborraum für Experimente). Ob Internetlei-tungen, USB-Anschlüsse, Steckdosen an den Sitz-plätzen, Mikrofone, Kameras, Laptops, Flatscreens oder Visualizer; alles ist redundant vorhanden. Die beiden Vorlesungssäle verfügen über hochwerti-ge Soundsysteme. So werden Echo-Effekte vermie-den, die bei Vorlesungen störend sein könnten. Es wurde eine Induktionsschleife verbaut, die sich mit Hörgeräten verbindet und deren Trägern den stö-rungsfreien Empfang von Redebeiträgen ermöglicht.

Ganztagsschule mit digitalen Methoden
Das Kurzgymnasium funktioniert nach dem Prinzip Ganztagsschule mit Präsenzpflicht. Ein engagiertes Team von Lehrpersonen betreut die Schüler und Schülerin-nen auch zwischen den einzelnen Unterrichtseinheiten und steht jederzeit für Fragen, Anliegen oder Sorgen zur Verfügung. In der Mensa können sich die Schüler und Schülerinnen mit einer leckeren warmen Mittagsmahlzeit, Snacks und Getränken versorgen. Die Bibliothek und die Kleingruppenräume bieten ein ruhiges Ambiente, um zwi-schendurch zu lernen oder einfach mal kurz abzuschalten.

Digitale Methoden sind integraler Bestandteil des Lehr- und Lernalltages. Als Vorreiter bei der Digitalisierung von Bildung hat Academic Gateway alle didaktisch-pädago-gischen und schulisch-administrativen Prozesse sowie die Lehrmittel digital transformiert. Beispielsweise ermöglicht ein Aufnahmesystem die Archivierung des Unterrichts und dient den Schülern und Schülerinnen zur Repeti-tion. Die Aufzeichnungen werden auf einer E-Learning-Plattform geteilt, ebenso wie alle Unterrichtsdokumente.

Vielseitig Kompetenzen entwickeln
Academic Gateway beschränkt sich beim Kurzgymnasium nicht auf die Vermittlung des Pflichtstoffes. Um Schüler und Schülerinnen auf zukünftige Herausforderungen vor-zubereiten – sei es an der Universität, der Fachhochschule oder im Beruf – wird besonderer Wert gelegt auf die Ver-mittlung digitaler, sozialer und sprachlicher Kompetenzen.

So haben Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, eine Diplomprüfung in Cambridge Englisch sowie in einer zweiten Landessprache abzulegen – und gegebe-nenfalls in einer weiteren Sprache. Sämtliche Sprachdi-plome sind international anerkannt. Zudem ergänzt ein vielfältiges Angebot den Unterricht: wie Klassenlager, Exkursionen, ein Medienkompetenz-Camp, ein Kurs «Financial Literacy», Tastaturschreiben mit 10-Finger-System, die Hausarbeitswoche, eine interdisziplinäre Arbeitswoche oder Veranstaltungen mit renommierten Gastrednern. Das Angebot variiert und wird flexibel an die Nachfrage der Schüler und Schülerinnen angepasst.

Ein zentrales Thema ist Digitalkompetenz. Neben der Nutzung digitaler Tools, Lern- und Lehrmetho-den sollen Schüler und Schülerinnen in der Lage sein, technische Innovationen selbstverständlich anzuwen-den. Dazu dient beispielsweise der Erwerb des ECDL (European Certificate of Digital Literacy); als Nach-weis für den Erwerb digitaler Kenntnisse und Fähig-keiten. Ein anderes Beispiel ist ein Blockchain-Kurs, in dem unter anderem das Potenzial der Technologie und der Umgang mit Kryptowerten vermittelt wird. 

Persönliche Betreuung
Academic Gateway betreut die Schüler und Schüle-rinnen engagiert und engmaschig. Dazu gehören eine Standortbestimmung vor Vertragsabschluss, regel-mässige Betreuungsgespräche, kostenlose Nachhilfe, Lernseminare, die Zusammenarbeit mit Lerncoaches oder die Betreuung durch Psychologen des Institutes für integrative Psychologie und Pädagogik (IfiPP). In Simulationswochen werden Schüler und Schülerinnen mit einem Test intensiv auf die «scharfe» Maturaprü-fung vorbereitet; inklusive individuellem Feedback.