EFZ

Informatiker/in

Ohne Informatik läuft heute gar nichts mehr! Die technische Welt verändert sich rasend schnell und du bist ein Teil davon. Und welche Branche wäre passender, spannender und zeitgemässer als die digitale Telekommunikation?

Fachrichtung: Applikationsentwicklung

In der Ausbildung zur Informatikerin/zum Informatiker EFZ entwickelst du Apps und Software-Programme, betreust Applikationen und behebst Probleme. Für diese Aufgaben nutzt du dein Fachwissen in der Informatik, den Programmiersprachen, der Administration und der Planung. 

Fachrichtung: Plattformentwicklung

Als Informatikerin/Informatiker mit Fachrichtung Plattformentwicklung, stellst du sicher, dass Mitarbeitende und Kunden im Büro und Unterwegs arbeiten können. Dabei stehen die Verknüpfung von Systemen, die Verteilung von Hard- und Software und die Administration verschiedener Systeme im Mittelpunkt. Weiter bist du für die Sicherheit von Daten, Netzwerken und Systemen verantwortlich.

Das bringst du mit:

  • Freude am Umgang mit dem Computer und Kommunikations-Technologien
  • Sek A mit einem Notendurchschnitt von mindestens 5
  • Besonders gute Fähigkeiten in Mathematik und Vorwissen in Naturwissenschaften
  • Sehr gute Englischkenntnisse, gutes Vorstellungsvermögen und logisches Denken
  • Einwandfreies Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten

Öffentlicher Applaus von Nutzer*innen

  • 10 Emil Herzog
  • 10 Daniel Kulesza