EFZ

Berufs- und Sportausbildung auf höchstem Niveau

Durchstarten – sowohl in der Ausbildung als auch beim Sport? Das ist mit der Sport Academy Zurich (SAZ) möglich! In nur vier Jahren absolvierst du deine Lehre zum Kaufmann/zur Kauffrau EFZ und treibst gleichzeitig deine sportliche Karriere voran.

Sportliche Ausbildung

Das Ausbildungsmodell ermöglicht die intensive Förderung von sportlichem und tänzerischem Talent. Sporttalente aus insgesamt 18 Sportarten können dabei entweder die professionellen Fussball- oder Athletiktrainings von der SAZ oder die eigenen Trainingseinheiten im Verein besuchen. Der Wochenplan wird persönlich und flexibel zusammengestellt.

Ein Team von hoch motivierten und humorvollen Sportlehrer:innen, Bewegungswissenschaftlern und ehemaligen Profisportlern bildet die Lernenden mit Freude aus. Fussballer:innen profitieren während der gesamten Ausbildung von bis zu drei Trainingseinheiten am Morgen, die durch die Fussballausbildner:innen vom FC Zürich durchgeführt werden. Für alle anderen Sportler:innen bietet die SAZ in Zusammenarbeit mit TuricumFit ein Athletiktraining an, das optimal auf die Ziele der Lernenden abgestimmt ist.

Schulische und betriebliche Ausbildung

Den schulischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren die Lernenden der SAZ an der grössten Berufsfachschule der Schweiz, der Wirtschaftsschule KV Zürich. Sie werden entweder in kleinen Gruppen in reguläre KV-Klassen integriert (EFZ oder BM1) oder in einer reinen Sportklasse geführt. In den ersten zwei Jahren arbeiten die Lernenden noch nicht in einem Praktikumsbetrieb, um sich auf ihr Training und die Berufsschule zu fokussieren. Das dritte Ausbildungsjahr ist schulfrei, dafür beginnt das zweijährige Praktikum. Im vierten Jahr bereiten sich die Lernenden an einem Schultag pro Woche auf die Abschlussprüfungen vor. Mehr zum Ausbildungsmodell findest du auf der Website der SAZ.

Aufnahmekriterien

Kannst du sportliches Talent, gute schulische Leistungen sowie ein vorbildliches Verhalten vorweisen? Dann bist du bei der SAZ genau richtig. Konkret braucht es für die Aufnahme:

 

  • Trainingsumfang von mindestens 10 Stunden pro Woche
  • Für einen subventionierten Ausbildungsplatz ist eine Swiss Olympic Talent Card Regional oder National – in Kombination mit einem Leistungszentrum notwendig
  • Mindestens durchschnittlicher Sekundarschulabschluss auf der Stufe A

Die SAZ legt zudem viel Wert auf Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit und Eigenverantwortung.

Alle Informationen zum Sport-KV unter: sport-academy.ch.